Aufgaben und Veranstaltungen des Komitee Fastnachtszug

  • Pflege des karnevalistischen Brauchtums in der Stadt und Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

 

  • Suche, Auswahl, Beratung und Proklamation der Prinzenpaare

  

  • Öffentliche Vorstellung der Prinzenpaare zusammen mit der Stadt und Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

 

  • Erstellung und Koordination des Narrenfahrplans (Planung und Begleitung von ca. 70 Veranstaltungen, an denen die Prinzenpaare teilnehmen)

 

  • Verleihung des „Klevbux-Orden" im Rahmen des Rosenmontagsbanketts (Höchste karnevalistische Auszeichnung in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen)

 

  • Straßensammlungen mit der „Orgel"
    (Diese Spenden sind ein wichtiger finanzieller Bestandteil, um die Kosten des Fastnachtszuges zu finanzieren)

 

  • Organisation und Durchführung des Fastnachtszug am Fastnachtssonntag (Dieser Fastnachtszug zählt seit vielen Jahren zu den größten Fastnachtszügen im Westerwaldkreis)

 

  • Durchführung des Rosenmontagsbankett (Bankett mit den Highlights aus den Sitzungen aller Vereine der Stadt und Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen. Dieses Bankett gilt als ein Dankeschön an alle Freunde, Zugteilnehmer und Gönner des Höhr-Grenzhäuser Karnevals)

 

  • Durchführung des Karnevalistentreff (Treffen aller Karnevalisten im Sommer auf dem Schützenplatz. Dieser Karnevalistentreff gilt als ein Dankeschön an alle Zugteilnehmer)

 

  • Durchführung der Kirmes im Stadtteil Höhr (2007-2011) -> Traditionelles Kirchweihfest auf dem Alexanderplatz unter dem Motto „Kirmes am Alex"