Der Laureatus-Orden

Im Jahr 2008 hat Stefan Sahm, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens RASTAL, diesen Orden kreiert. Dieser Orden soll in der jeweiligen Session je einmal an jeden Verein vergeben werden. Die Besten der vielen Guten sollen ausgezeichnet werden. Er trägt die bunten Farben der Vereine in unserer Stadt und soll als Dank, als Anerkennung und Motivation Geltung finden. Der Name des Ordens ist aus dem Lateinischen abgeleitet: „Goldener Laureatus“, was so viel bedeutet wie: Der Lorbeer gekrönte. Eine hohe Auszeichnung aus vergangener Zeit. Sie wurde bereits im Mittelalter vergeben. Die Vereine werden den Namen benennen und die Auszeichnung auf ihren Sitzungen vornehmen. Stefan Sahm möchte mit dieser Idee die Verbundenheit des Hauses RASTAL mit dem Karneval hier vor Ort noch einmal unterstreichen. Das Unternehmen RASTAL wünscht sich, dass diese Auszeichnung in der großen Palette von Orden ihren Platz findet und hofft, dass der närrische Bazillus uns beim Aufstellen des Umzuges auf dem RASTAL-Gelände noch viele Jahre befallen möge. Das Unternehmen RASTAL hofft weiterhin, mit dieser Auszeichnung einen Ansporn zu schaffen, auch in Zukunft den Karneval auf hohem Niveau erleben zu können.

 

Dem Publikum bleibt nichts verborgen, auch nicht das bunte Narrenkleid. Auch dass der Narr trägt seine Orden, zur Freud, zum Lob, in Dankbarkeit. In Würde soll man ihn stets tragen, voll Stolz, das ist des Narren Pflicht. Er zeichnet aus, ganz ohne Fragen, den Macher, Helfer, Idealist. Ein neuer Orden wird vergeben, ein echter Narr steht heut zur Wahl, weil er sein Bestes hat gegeben, wird aus der Wahl auch keine Qual. Weil früher eine Dichterkrone, von einem Lorbeerkranz geprägt, hat man aus dem Latein bezogen, den Namen, den der Orden trägt. „Laureatus“ heißt der neue Orden, ein Eichenlaub in Gold ihn ziert. Wer diese Ehre je erworben, den Ehren-Titel nie verliert. Den Goldenen Laureatus für einen Lorbeer gekrönten Narren! Zum ersten Mal vergeben: Anno 2008

Die Laureatus-Orden-Träger des Komitee Fastnachtszug

2009 Ulla Kellerhaus
2010 Inge Heine

2011

Walter Heißer

2012

Wolfgang Becker

2013

Dieter Schroll

2014

Birgit Gilles

2015

Thorsten Hartmann

2016 Nicole Weimann
2017 Patrick Heißer
2018 Hans Sperber